Nachlese zur Vorrunde

Bis auf wenige Pokalspiele ist die Vorrunde der SG Beiertheim/Post Südstadt beendet. Nach erfolgreichem Klassenerhalt im letzten Jahr, standen die Mannen der Ersten lange auf Platz 2. Am Ende wurde daraus, punktgleich mit 2 und 3, leider nur Platz 4. Was vor allem am abschließenden Spiel gegen Neureut lag. Hier fehlten leider zu viele Spieler, um Paroli zu bieten. Ansonsten lief es bis dato wirklich gut. Auch wenn mal ein Schläger unter der Decke verschwand, der Mannschaftsführer wechselte, oder der ein oder andere Ersatz von Nöten war, am Ende alles gut. Ein weiterer spielstarker Zuwachs wäre sicher wünschenswert.

„Nachlese zur Vorrunde“ weiterlesen

Der Letzte macht das Licht aus, oder nicht?

Nach 2 Kantersiegen in Söllingen und Neureut, die bisher unerwähnt blieben, stand am Donnerstag das letzte Spiel der Runde gegen Malsch an. Im Grunde ein Spiel um die goldene Ananas. Malsch konnte bestenfalls noch von 4 auf 3 vorrücken, bei uns stand Platz 2 ja schon lange fest. Der Gegner in nahezu Bestbesetzung, wir wie gewohnt komplett, ging es also in die Doppel. „Der Letzte macht das Licht aus, oder nicht?“ weiterlesen

Immer wieder freitags

frieren wir uns irgendwo in Karlsruhe den Hintern ab. Diesmal geschehen in den dunklen Hallen des SSC. Gnädiger Weise schon eine Hallenhälfte weiter gezogen, da in der ersten Hälfte ehr mit Taschenlampe, als mit Schläger gespielt werden müsste, trafen wir vollzählig in der Waldstadt ein. Schnell wurde klar, das hier am Rande der Temperaturgrenze von 15 Grad zu spielen ist. In Zukunft packe ich besser mal ein Thermometer ein. „Immer wieder freitags“ weiterlesen