Nachlese zur Vorrunde

Bis auf wenige Pokalspiele ist die Vorrunde der SG Beiertheim/Post Südstadt beendet. Nach erfolgreichem Klassenerhalt im letzten Jahr, standen die Mannen der Ersten lange auf Platz 2. Am Ende wurde daraus, punktgleich mit 2 und 3, leider nur Platz 4. Was vor allem am abschließenden Spiel gegen Neureut lag. Hier fehlten leider zu viele Spieler, um Paroli zu bieten. Ansonsten lief es bis dato wirklich gut. Auch wenn mal ein Schläger unter der Decke verschwand, der Mannschaftsführer wechselte, oder der ein oder andere Ersatz von Nöten war, am Ende alles gut. Ein weiterer spielstarker Zuwachs wäre sicher wünschenswert.

„Nachlese zur Vorrunde“ weiterlesen

Jugend Bezirksmeisterschaften mit Erfolg!

Am 11.11.2017 waren Bezirksmeisterschaften in Friedrichstal und der SVK ging mit 7 Teilnehmern an den Start. Gleich morgens um halb 10 ging es mit dem U11-Entscheid los. Es durften Glockzin, Hölk und B. Reinold an die Platten. Alle Drei mussten in unterschiedlichen Vierergruppen gegen Gegner aus dem Bezirk ran und überstanden die Gruppenphase erfolgreich. Das erste Ziel war erreicht. Jetzt ging es für die Drei nur noch im die Lorbeeren. „Jugend Bezirksmeisterschaften mit Erfolg!“ weiterlesen

Ungefährdeter Sieg gegen Neureut

Die Jugendmannschaft des SVK Beiertheim (in der Formation Reinold, Staudt, Bunk, Bartsch) setzt ihre Siegesserie mit einem ungefährdeten 6:1 Erfolg fort. Die beiden Doppel waren eine sichere Sache, die drei folgenden Einzel wurden von Reinold, Staudt und Bunk klar dominiert. Der neu in die Mannschaft gekommene Bartsch hatte in seinem Einzel noch zu kämpfen, doch hinter dem scheinbar klaren 0:3 verbargen sich hart umkämpfte Punkte! In dem darauffolgenden Einzel holte Reinold in einem spannenden Spiel seinen Rückstand von 1:2 wieder auf und erkämpfte so den entscheidenden Punkt für den SVK. Am kommenden Mittwoch geht es dann zum Tabellenführer nach Spöck! Hoffentlich kann die Mannschaft auch dort mit ihrer Leistung überzeugen.

Auftaktsieg

Die ersten Bälle der Saison 2017/2018 wurden von der 1. Jugendmannschaft in der Südendschule gespiel. Mit Malsch kam ein Gegner auf Augenhöhe, zumal unsere Jungs das erste Mal bei den Jugendlichen und nicht mehr bei den Schüler die Schläger schwangen.  Nach 1:1 in den Doppen, folgten auf den ersten Einzelpunkt leider gleich 2 Niederlagen, wieder gefolgt von einem Sieg.

Zur „Halbzeit“ also ein abwechslungsreiches 3:3.

Danach folgten noch 3 spanndend und umkämpfte EInzel.
Alle samt gingen nach Beiertheim, so das ein 6:3 und die erste Tabellenführung dabei raussprang.

Kommenden Montag wollen wir dann die TG Eggenstein zu Hause das fürchten lehren 🙂

 

Spielbericht unter
LINK