Nachlese zur Vorrunde

Bis auf wenige Pokalspiele ist die Vorrunde der SG Beiertheim/Post Südstadt beendet. Nach erfolgreichem Klassenerhalt im letzten Jahr, standen die Mannen der Ersten lange auf Platz 2. Am Ende wurde daraus, punktgleich mit 2 und 3, leider nur Platz 4. Was vor allem am abschließenden Spiel gegen Neureut lag. Hier fehlten leider zu viele Spieler, um Paroli zu bieten. Ansonsten lief es bis dato wirklich gut. Auch wenn mal ein Schläger unter der Decke verschwand, der Mannschaftsführer wechselte, oder der ein oder andere Ersatz von Nöten war, am Ende alles gut. Ein weiterer spielstarker Zuwachs wäre sicher wünschenswert.

„Nachlese zur Vorrunde“ weiterlesen

Spontanersatz

Das es am Nikolas gegen Neureut schwer würde war klar, da Steffen und Wolfram fehlten. Dafür waren Robin und Lothar eingesprungen. Nicht leichter machte es der Spontanausfall von Rafa 90 min vor dem Spiel. Ich saß schon gemütlich auf der Couch und hatte ein Veganes Schaumsüppchen auf Pappdeckel, als die PingPong Gruppe heiß lief. Nach 3 Absagen potenzieller Kollegen, also doch Tasche gepackt und ab nach Rüppurr. Dort wartete bereits Neureut in Topbesetzung. Entsprechend gab es wenig Hoffnung auf Zählbares. So sollte es dann auch kommen. Im Doppel noch greifbar, waren im Einzel die Chancen doch quasi gegen Null. Patrick holte den einzigen Punkt des Abends gegen Bruno. Timo war gegen Ekelanti Schuster noch dran, aber letztlich auch in 5 geschlagen.

Das war’s dann erst mal mit Platz 2.  Mal sehen was die Rückrunde bringt.